Freitag, 21. April 2017




Heutiges Thema: Highlights, ahoi! Zeig uns deine bisherigen 3 Buchhighlights in 2017.  Welche 3 Bücher haben euch durch und durch berührt, glücklich gemacht und mitgerissen?? Diese Bücher müssen nicht dieses Jahr erschienen sein, sondern ihr müsst sie dieses Jahr gelesen haben.




Wie ihr seht, habe ich mich dazu entschlossen bei Ava's "Freitagsgedanken" mitzumachen. Warum? Erstens finde ich ihren Blog sehr sehr schön. Und zweitens gefällt mir diese Aktion richtig gut!! :)

So dann geht es los mit meinen 3 Buchhighlights 2017 (dafür muss ich nur schnell in mein schlaues Büchlein schauen *gg*):








1.) Mein erstes Highlight habe ich Januar gelesen. Und es ist nicht nur ein Highlight in 201, sondern mein Superhighlight. Vielleicht ist es sogar mein absolutes bisheriges Lieblingsbuch 💕 Und zwar war das "Wie die Luft zum atmen" von Brittainy C. Cherry. Dieses Buch hat mich wahrhaft zerstört. Die Autorin schafft es, wie keine andere Emotionen zu transportieren. Ich fühle jedes mal so viel bei ihr, das mein Herz quasi zerspringt. Ich habe so viel gelacht, aber auch geweint, wie ich es selten erlebt hab. Und ich fiebere schon jetzt auf den nächsten Teil hin :)












2.) Das zweite Buch kam dann gleich im Februar. Und zwar handelt es sich um "Der Kuss der Lüge" von Mary E. Pearson. Es war quasi Liebe auf den 1. Blick. Ich hab es gesehen und mein Bauch hat sofort reagiert :) Es hatte so viele überraschende Wendungen, die Protagonisten sind unglaublich toll, der Schreibstil ist so bildhaft und hach....es war einfach echt ganz ganz toll!! Zum Glück erscheint jetzt bald der 2. Teil und ich darf ihn sogar in der Lesejury bei der Leserunde lesen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich darüber gefreut hab!! 














3.) Das dritte Buch im Bunde habe ich erst vor ein paar Tagen beendet. "Caraval" ist wahrscheinlich eins der bildhaftesten, fantasievollsten und detailreichsten Bücher, die ich je gelesen habe. Außerdem ist die Story so einzigartig und außergewöhnlich, dass man es einfach lieben muss. Die Spannung steigert sich wirklich von Seite zu Seite und bis zum Ende hatte ich echt keine Ahnung, wie alles zusammenhängt. Dahinter steckt eine so liebevoll erschaffene Welt, bei der ich mich mehr als einmal gefragt habe,wie man sich sowas ausdenken kann. Außerdem habe ich mich auch immer ein wenig an "Alice" erinnert gefühlt. Also ihr müsst es unbedingt lesen!! :)









So jetzt seid natürlich ihr an der Reihe...
Was waren eure 3 Highlights bis jetzt??
Ich in sehr sehr gespannt :) 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen