Dienstag, 2. Mai 2017




April 2017




Ein super 2. Teil, der wunderbar an den ersten anknüpfen konnte. Man fliegt durch die Seiten und schließt sowohl Reed, als auch Easton immer mehr ins Herz. Aber auch Ella ist eine wundervolle Prota. Eines meiner Highlights des Monats.
Mal wieder eine super süße Story mit liebevollen Charakteren und tollen Botschaften und Weisheiten fürs Leben.
Eine mal etwas andere Lovestory, die ich jedem ans Herz legen kann.
Molly macht es mir nicht leicht. Ich fand diese Geschichte wirklich nett für zwischendurch und ich hatte viel Spaß beim Lesen.
Auch wenn es mich nicht zu 100% abgeholt hat, werde ich weiterhin dranbleiben an der Autorin ;)
Die Enttäuschung des Monats. Absoluter Einheitsbrei und unglaublich klischeebehaftet.
Die Story fehlt fast gänzlich und es reiht sich eine Sexszene an die nächste.
DAS absolute Highlight im April. Eine Geschichte wie "Alice im Wunderland". Eine unglaublich fantasievolle und bildhafte Welt. Mit einer ebenso gut durchdachten und spannenden Story. Ich liebe es!!
Armentrout is back!! Gott sei Dank. Ein sehr schönes Buch, mit einem ziemlich ernstem Hintergrund.. Die Umsetzung gefiel mir sehr gut und Jennifer hat endlich wieder gezeigt, was in ihr steckt.









Leider auch eine ziemlich enttäuschende Story. Sie hatte viel Potenzial, leider blieben die Charaktere sehr oberflächlich und die Handlung war manchmal etwas kurios und fragwürdig.
Auch hier versprach der Klappentext mehr, als das Buch dann halten konnte. Die erwartete Lovestory entpuppt sich als Esoterikleitplan. Der männliche Prota ist mehr als oberflächlich.
Für zwischendurch ist aber lesbar.

Kommentare:

  1. Hallo

    Tolle Bücher hast du im April gelesen.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja ein paar Flops waren dabei :) aber auch n paar gute ;)

      Löschen